News

Diebstahl aus Wohnungen: Tendenz steigend

15.09.2011 - Nur polizeilich erfasste Fälle berücksichtigt - Dunkelziffer nicht eingerechnet: Die Zahl der Einbrüche mit Diebstahl aus Wohnungen nimmt weiter zu. Die aktuelle Statista-Statistik...

Nur polizeilich erfasste Fälle berücksichtigt - Dunkelziffer nicht eingerechnet: Die Zahl der Einbrüche mit Diebstahl aus Wohnungen nimmt weiter zu. Die aktuelle Statista-Statistik von 2011 bildet die Anzahl der polizeilich erfassten Fälle des Diebstahls aus Wohnungen von 1995 bis 2010 ab.

Im Jahr 2010 wurden 50.283 Diebstähle aus Wohnungen erfasst - Tendenz aktuell wieder steigend.

Die Initiative "Nicht bei mir" spricht davon, dass alle zwei Minuten eingebrochen wird - und führt in ihrer Statistik vom 15. September 2011 gar 842.861 Einbrüche seit dem 1. Januar 2009 an.

Meinung von GIT-SICHERHEIT.de: beim örtlichen Facherrichter Angebote einholen für Heim-Sicherheitssysteme. Mittlerweile gibt es genügend gute Produkte - vom günstigen Einsteiger bis hin zum High-Tech-System mit allem Vernetzungsschnickschnack.

Quellen für weitere Infos können sein: Die Initiative "Nicht bei mir" für aktiven Einbruchschutz mit ihren Veranstaltern und Initiatoren sowie Anbieter von Sicherheitssystemen - wie Abus Security-Center, Atral-Secal oder Honeywell Security und deren jeweilige Fachhandelspartner vor Ort.

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mediakit

Media Kit GIT SECURITY 2020 - Media Kits all publications

Download

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mediakit

Media Kit GIT SECURITY 2020 - Media Kits all publications

Download