News

Sick feiert 70-jähriges Firmenjubiläum

05.10.2016 - Mit einem Festakt feierte Sick am 26. September das 70-jährige Firmenjubiläum. Dr. Robert Bauer, Vorsitzender des Vorstands der Sick AG, begrüßte zur Jubiläumsfeier zahlreiche Gäst...

Mit einem Festakt feierte Sick am 26. September das 70-jährige Firmenjubiläum. Dr. Robert Bauer, Vorsitzender des Vorstands der Sick AG, begrüßte zur Jubiläumsfeier zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft. Neben dem Baden-Württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann gratulierten auch Roman Götzmann, Oberbürgermeister der Stadt Waldkirch, und Hanno Hurth, Landrat des Landkreises Emmendingen.

In seiner Rede anlässlich der Feierlichkeiten sprach Ministerpräsident Winfried Kretschmann seine Anerkennung aus: „Wir feiern ja heute nicht einfach nur eine Zeitspanne, sondern eine wahre Erfolgsgeschichte, die vor 70 Jahren quasi mit einem ‚Garagenunternehmen‘ begonnen hat. Inzwischen ist Sick ein Global Player und gehört zu den Weltmarktführern in seiner Branche. Da freut man sich als Ministerpräsident, wenn man weiß, dass baden-württembergisches Know-how, dass Produkte, die von Menschen in unserem Land erdacht und hergestellt wurden, weltweit genutzt und geschätzt werden.“

Natürlich ließ es sich auch Gisela Sick, Witwe des Firmengründers Dr. e.h. Erwin Sick und Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats der Sick AG, nicht nehmen, an die Anfänge des Unternehmens und die Idee zu erinnern, zwei Technologien zur Sensorik zu vereinen: „Man hatte elektrotechnische Dinge gebaut und optische. Aber die Kombination von beidem in einem Gerät, aus der dann die Sensoren entstanden sind, das war eine Neuerung.“ Das Unternehmen für Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen beschäftigt heute mehr als 7.400 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2015 einem Umsatz von knapp 1,3 Mrd. Euro.

Dr. Robert Bauer erläuterte in seiner Festrede den technischen Fortschritt der vergangenen Jahrzehnte, in dessen Umfeld das Unternehmen Sick gegründet wurde: „Dr. Erwin Sick wollte nicht nur die Technologie vorantreiben, sondern auch praktische Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen finden.“ Die unternehmerische Weitsicht des Firmengründers ist auch heute noch fest in den Genen von Sick verankert. „Die zeitnahe Entwicklung neuester Technologien und deren Einsatz für die Sensorik sind Gründe für den Erfolg des Unternehmens. Heute gestalten wir die Zukunft von Sick im Umfeld von Industrie 4.0. Mit der Konzentration auf die quasi unbegrenzten Möglichkeiten der Sensorik schaffen wir eine ausgezeichnete Grundlage für den langfristigen Erfolg des Unternehmens“, so Dr. Robert Bauer weiter.

Seit 70 Jahren steht der Name Sick weltweit für innovative Produkte und Lösungen, die Maßstäbe in der Sensortechnologie setzen. Aus genialen Ideen und außergewöhnlichem Pioniergeist wurde Automatisierungstechnik, die die Welt verändert hat. Mitarbeiter in aller Welt führen heute das Unternehmen in die neue Zukunft von Industrie 4.0. Mit ihren Produkten schützt Sick die Menschen und die Umwelt, hilft, Prozesse effizienter zu machen und Ressourcen zu schonen.

Sick auf der SPS IPC Drives 2016: Halle 7A | Stand 340

Contact

Sick AG

Erwin-Sick-Str. 1
79183 Waldkirch
Germany

+49 7681 202 0

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

The trade magazine GIT SICHERHEIT is celebrating its 30th anniversary in October

Infos for the 30 Year GIT SICHERHEIT issue

Mediakit

Media Kit GIT SECURITY 2020 - Media Kits all publications

Download
Subscribe to our Newsletter!

Newsletter

We keep you posted - Subscribe to the GIT SECURITY newsletter here!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

The trade magazine GIT SICHERHEIT is celebrating its 30th anniversary in October

Infos for the 30 Year GIT SICHERHEIT issue

Mediakit

Media Kit GIT SECURITY 2020 - Media Kits all publications

Download
Subscribe to our Newsletter!

Newsletter

We keep you posted - Subscribe to the GIT SECURITY newsletter here!