Security

PCS: Mobile Zeiterfassung Intus FTC

07.04.2021 - Um trotz Homeoffice die Arbeitszeiten regelmäßig erfassen zu können, bietet PCS eine mobile Zeiterfassung als Ergänzung zum stationären Zeiterfassungssystem an.

Intus FTC ist als Web-App oder Mobile-App für Android Smartphones/Tablet und iPhone/iPad verfügbar. Die Mobile-App ist auch mit einer standardisierten Schnittstelle zum Mobile Device/Application Management (MDM/MAM) zum sicheren Download erhältlich. Die mobile Zeiterfassung funktioniert mit 22 MDM-Systemen.

                                                            windays

Gerade bei der Nutzung von Firmenhandys wird der Download neuer Applikationen nur über Mobile Application Management empfohlen, um kein virtuelles Einfallstor zu öffnen. Damit die Installation der Zeiterfassung per Mobile-App sicherheitskonform stattfindet, bietet das Unternehmen hierfür die Standard-Schnittstelle zum Mobile Application Management an. So können über 22 MDM-Systeme zum Download der Intus-FTC-App genutzt werden, unter anderem auch das weitverbreitete MobileIron.

Die Smartphone-App funktioniert im Zeiterfassungssystem wie ein mobiles Zeiterfassungsterminal. Durch die automatische Zuordnung der Buchung über die IMEI-Nummer kann eine Buchung auch ohne Eingabe der Ausweisnummer erfolgen. Zudem ist einstellbar, ob ausschließlich von einem Gerät mit einer bestimmten IMEI-Nummer gebucht werden darf. Die native App übermittelt optional auch die per GPS erfassten Ortskoordinaten. Dies lässt sich verhindern, indem man der App keinen Zugriff auf die Standortdaten des Mobilgeräts gewährt. Beim Ausfall der Verbindung werden Buchungszeiten zunächst offline verschlüsselt gespeichert und bei wieder vorhandener Verbindung mit der echten Buchungszeit übertragen.

Contact

PCS Systemtechnik GmbH

Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
Germany

+49 89 68004 253